Kartenlegen und der Storch

Liebe, Beruf, Finanzen und was uns sonst noch so beschäftigt … Wenn sich die Störche zeigen, geht es um Veränderung. Ein Jobwechsel, das Ende oder die Bestätigung einer Liebe durch eine Heirat – es geht um Wandlung. Aber auch um eine Reise oder einen Umzug.

 

Die Störche bringen die Veränderung

 

Tatsächlich sind es mindestens zwei Störche und deren Nachwuchs, die uns die Karte Nr. 17 aus dem Lenormandkarten-Deck zeigt. Dabei versorgt der eine Storch die Jungen im Nest und der andere fliegt weg - scheint für die Versorgung dieser zu sorgen. Ein weiteres wichtiges Detail dieser Karte ist die Herz-Dame. Als Personenkarte haben wir mit einer Frau zu tun und Veränderung ist das klassische Stichwort für die Störche, wenn es um die Einzeldeutung geht. In welchem Lebensbereich die Veränderung stattfindet, beschreiben die dabei liegenden Karten.

Als Einzelkarte ist der Storch bzw. die Störche grundsätzlich von neutraler bis positiver Natur. Allgemein als Tageskarte gezogen, ist sie tendenziell eher als erfreulich zu deuten. Wer sie zu einer konkreten Frage zieht, sollte von der aktuellen Lage aus schauen, um die Antwort zu verstehen. Ist eine Angelegenheit angespannt, so weist die Karte der Störche auf eine entgegengesetzte Veränderung: der Entspannung der Situation. Beim Kartenlegen mit mehreren oder allen Karten sind die Kombinationen wegweisend.

 

Die Störche und die Liebe

 

Die Bildersprache der jeweiligen Lenormandkarten ist relativ einfach zu verstehen, wie das Beispiel mit den Störchen zeigt. Sie haben ein Nest für sich und ihre Brut für die nächste Zeit gebaut. So ist diese Karte auch in der Liebe zu verstehen und informiert einen Single darüber, dass Veränderungen in seiner Lebenssituation bevorstehen. Mit anderen Worten weist die Karte darauf hin, dass die Zeit des Alleinseins zu Ende geht. Wem das passende Gegenstück noch zu fehlen scheint, sollte sich umsehen, um mit dem Nestbau beginnen zu können.

Unzufrieden in der aktuellen Beziehung? Gut möglich, dass eine neue Bekanntschaft dazu beiträgt, Veränderungen einzuleiten. In einer bestehenden Partnerschaft kommt es bei der Einzeldeutung auf die aktuelle Situation an. Befindet sich das Paar in einer Krise, kann die Karte mit den Störchen durchaus auf eine positive Wende weisen. Veränderung meint jetzt: Die Krise wird überwunden und die Liebenden haben eine neue Chance. In einer glücklichen Verbindung kann diese Karte sogar Nachwuchs ankündigen.

 

Professionelles Kartenlegen fügt die Puzzleteile zusammen!

 

Wer sich in einer herausfordernden Situation befindet, sollte sich an eine/n der erfahrene/n Kartenleger/innen von Manticus wenden. Vor allem dann, wenn es um Krisen im Beruf oder in einer bestehenden Partnerschaft geht. Denn erst wenn alle Karten ausgelegt sind, ist eine zuverlässige Zukunftsprognose möglich. Doch selbst dann sind noch viele Details zu berücksichtigen, um eine seriöse Aussage machen zu können. Nur selten ist bei den Störchen mit einer verneinenden Antwort zu rechnen.

Das ist der Fall, wenn sich die Störche in Verbindung mit dem Sarg zeigen. Diese Kombination gibt die vermeintlich negative Antwort oder sagt, dass mit einer Veränderung nicht zu rechnen ist. Leichter ist es schon mit dem Baum. Eine ersehnte Veränderung stellt sich ein. Allerdings müssen wir noch ein wenig geduldig bleiben. Zeigen sich die Störche mit der Herzkarte, sind wir wieder beim Thema Liebe. Es geht um positive Veränderungen mit dem geliebten Partner oder verlieben uns ganz neu. Beim Kartenlegen sind die Kombinationen und Verbindungen im Kartenbild wichtig!

Manticus verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Schließen